| 00.00 Uhr

Dinslaken
Starke Gemeinschaft für den Umweltschutz

Dinslaken. Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr aus Dinslaken kooperiert mit der Verbundgruppe Meisterteam

Die Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr (EGRR) bildet künftig mit der Handwerker-Verbundgruppe Meisterteam eine Gemeinschaft für den Umweltschutz. Im Zuge der Kooperation profitieren die Mitglieder von einer kompetenten Beratung durch den bundesweit tätigen Energie-Spezialisten aus Dinslaken. "Wir freuen uns, dass wir Meisterteam zukünftig bei allen Fragen rund um die Themen Energiemanagement und -erzeugung tatkräftig zur Seite stehen können", erklärt Gerfried Bohlen, Vorstandsvorsitzender der EGRR.

Das Leistungsportfolio der Genossenschaft umfasst unter anderem die Beratung und Unterstützung bei der Strom- und Wärmeproduktion durch Photovoltaikanlagen oder Blockheizkraftwerken und die Ausstellung von Energieausweisen. Zudem sorgt die EGRR mit LED-Produkten bei Gewerbekunden für die Einhaltung von arbeitsrechtlichen Vorschriften zur Ausleuchtung von Arbeitsplätzen. Auch bei der systematischen Planung und nachhaltigen Optimierung des betrieblichen Verbrauches und der Durchführung von Thermographie-Untersuchungen ist das Dinslakener Team ein Ansprechpartner. "Einsparungspotenziale, die sich durch eine energetische Beratung ergeben, zahlen sich für ein mittelständisches Handwerksunternehmen oder einen regionalen Lieferanten in barer Münze aus", so Bohlen. Je nach Betrieb sei eine Reduktion von bis zu 30 Prozent möglich. Die rund 300 Meisterteam-Mitglieder, die überwiegend aus den Branchen Holz, Metall und Glas kommen, können sich via Internet über das Angebot der EGRR informieren. "Mit der EGRR haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir einen wichtigen Beitrag für die Umwelt leisten können. Für uns spielen die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit schon seit über 15 Jahren eine zentrale Rolle", erklärt Thomas Schley, Geschäftsführer von Meisterteam. "Wir engagieren uns so für die Sicherung und stetige Verbesserung einer ökologischen, ökonomischen und sozial nachhaltigen Forstwirtschaft."

Die Meisterteam-Verbundgruppe fördert mittelständische Handwerksbetriebe mit auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittenen Leistungen. Dazu gehören die Bereiche Einkauf und Beschaffung, Marketing, der branchenbezogene Erfahrungsaustausch, die Marktbearbeitung und Kundengewinnung. Die Organisation wird durch rund 200 Vertragslieferanten verstärkt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Starke Gemeinschaft für den Umweltschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.