| 00.00 Uhr

Dinslaken
Supertalent: Jasmin singt sich in die nächste Runde

Dinslaken: Supertalent: Jasmin singt sich in die nächste Runde
Jasmin Gerlings und Jurymitglied Bruce Darnell verstehen sich. FOTO: RTL/Gregorowius
Dinslaken. Jasmin Gerlings ist eine Runde weiter. Die 33 Jahre alte Dinslakenerin war jetzt in der jüngsten RTL-Fernsehsendung "Das Supertalent" zu sehen, die am vergangenen Samstag ausgestrahlt wurde, und schaffte es, zwei der drei Jury-Mitglieder mit ihrem Lied aus dem Film "Dirty Dancing" zu überzeugen.

Ein Ja erhielt die Supermarktkassiererin von den beiden Juroren Victoria Swarovski und Bruce Darnell. Nicht überzeugen konnte sie mit ihrem Gesang Dieter Bohlen. Der Pop-Titan sprach etwas abfällig von Karaoke und gab ihr deshalb ein Nein - dennoch reichte es fürs Weiterkommen.

Jasmin Gerlings erfüllte sich bei ihren Auftritt einen Traum und holte Bruce Darnell, von dem sie ein großer Fan ist, zu sich auf die Bühne. Er durfte sich dort auf einen Stuhl setzen, dann legte die Dinslakenerin los und bezog den Juror in ihren Auftritt mit ein. Fast schien es, als würde sie speziell für ihn singen. Sie hatte extra eine Jacke angezogen, auf deren Rückenteil sich ein Foto von Darnell befand und dessen Vorname auf dem Ärmel stand. Dem so Umworbenen gefiel das sichtlich, er hatte Spaß am Auftritt der jungen Dinslakenerin, ließ sich von ihr umgarnen und machte mit.

(hsd)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Supertalent: Jasmin singt sich in die nächste Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.