| 00.00 Uhr

Dinslaken
Tambourkorps Oberlohberg zeichnet langjährige Mitglieder aus

Dinslaken. Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr konnte das Tambourkorps Oberlohberg jetzt bei seiner Jahreshauptversammlung zurückblicken. 1. Vorsitzende Liesel Schumacher dankte allen aktiven Spielleuten für ihre Teilnahme an den Einsätzen des vergangenen Jahres. Sie erinnerte dabei besonders an den Vereinsausflug zum Westfalenpark nach Dortmund und das Saison-Auftaktfest des Tambourkorps. Das Tambourkorps Oberlohberg besteht in seinem 87. Vereinsjahr aus 84 Mitgliedern, mit 22 aktiven Spielleuten.

Zu den wichtigsten Tagesordnungspunkten der Jahreshauptversammlung zählten die Ehrungen der Vereinsmitglieder. Für zehn Jahre Vereinszugehörigkeit konnten die aktiven Spielerinnen Annika und Friederike Rittmann, Sarah Opriel, sowie Lara Rudolph genannt werden. Auf stolze 50 Jahre Mitgliedschaft konnte Spielmann Helmut Eimers zurückblicken. Den Jubilaren wurde mit Dank und Anerkennung eine Ehrennadel und eine Jubiläums-Urkunde überreicht.

Auch im neuen Spieljahr 2016 bietet das Tambourkorps Oberlohberg wieder eine kostenfreie Ausbildung an Lyra, Querflöte und Trommel an. Die Instrumente und Uniformen werden unentgeltlich vom Verein zur Verfügung gestellt.

Zu einer unverbindlichen Probe ist jeder Interessierte bei den Spielleuten aus Oberlohberg willkommen. Die Übungsstunden des Tambourkorps finden jeden Dienstag ab 19 Uhr in den Räumen des BSV Oberlohberg an der Bergerstraße statt .

Weitere Informationen gibt es bei der 1. Vorsitzenden Liesel Schumacher, Telefon 02064 94818 oder auf der Internet-Seite: www.tambourkorps-oberlohberg.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Tambourkorps Oberlohberg zeichnet langjährige Mitglieder aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.