| 00.00 Uhr

Dinslaken/Oberhausen
Taxifahrer beraubt und niedergeschlagen

Dinslaken/Oberhausen. Leichte Verletzungen erlitt ein Taxifahrer bei einem Überfall am Freitag. Wie die Polizei mitteilte, war ein Unbekannter gegen 6.30 Uhr an einer Diskothek an der Straße Im Lipperfeld in Oberhausen in das Taxi eingestiegen. Gegen 6.45 Uhr erreichte der Fahrer das Ziel im Bereich Augusta- und Gertrudenstraße in Dinslaken. Bevor er seine Fahrt bezahlt hatte, riss der Täter dem Fahrer das Wechselgeld aus der Hand und flüchtete in Richtung Emmastraße. Der 54-Jährige lief dem Flüchtigen nach und konnte diesen in einem Hinterhof neben einem Kiosk stellen. Daraufhin schlug der Unbekannte den Taxifahrer nieder, wobei sich dieser leicht verletzte. Eine Zeugin beobachtete, dass der Täter auf die Augustastraße lief und durch eine Baustellenzufahrt entkam. Der Mann ist 1,72 bis 1,75 Meter groß, etwa 20 Jahre alt, schlank, hat dunkle, kurze Haare und war mit einer schwarzen Lederjacke und Bluejeans mit Löchern in den Kniebereichen bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Dinslaken, Telefon 02064 6220, entgegen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Oberhausen: Taxifahrer beraubt und niedergeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.