| 00.00 Uhr

Dinslaken
"Toto" ohne Harry als Talkgast bei Maaß

Dinslaken. Die Bochumer Streifenpolizisten "Toto & Harry" sind Fernsehzuschauern von SAT.1 bekannt. "Toto" (Torsten Heim) ist am Mittwoch, 9. März, Gast der Talkrunde "Das Maaß ist voll" ab 20 Uhr in der Traditionsgaststätte am Neutor. Auf der kleinen Bühne von Inhaberin Inge Ridderskamp präsentieren der Fachdienst Kultur und Moderator Roland Donner erneut auch lokale Protagonisten.

Polizeihauptkommissar Torsten "Toto" Heim (53) und sein Kollege Thomas "Harry" Weinkauf (50) sind seit mehr als 30 Jahren auf Streife. Beide haben ihr Herz am rechten Fleck, sind Ruhrgebiets-Typen ohne Schnörkel. Das ist auch der Eindruck von Roland Donner, der "Toto", diesmal ohne "Harry", zu einem Vorgespräch in Essen traf: "Ich rede schon viel und gern, aber 'Toto' toppt die Anzahl der Worte pro Minute um einiges." Das, so der Moderator, verspreche einen kurzweiligen Abend. Beim Talk mit dabei ist außerdem Gästeführer Eduard Sachtje. Der pensionierte Steuerfahnder wird über sein etwas anderes Hobby berichten und die damit verbundene Art und Weise, diese Stadt aus anderer Perspektive zu erleben. Titel seines Buches und zugleich ein Plädoyer für den Abend: "Kommse mit nach Maaß?"

Ein weiterer Gast ist der Gittarist und SÄnger Cesare Siglarski. Für den musikalischen Teil des Abends sorgt wieder Melvin Schulz Mennigmann.

Karten gibt es in der Gaststätte Maaß und in den bekannten Vorverkaufsstellen: Neutor-Galerie, Medimax und im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße. Einlass ist um 19.15 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: "Toto" ohne Harry als Talkgast bei Maaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.