| 00.00 Uhr

Dinslaken
tr-design will in Region weiter wachsen

Dinslaken. Der Dinslakener Thorben Roth gründete sein Unternehmen 2008. Mittlerweile beschäftigt er in seiner Agentur im Gewerbegebiet Süd 20 Mitarbeiter. Für ihn muss Marketing ehrlich sein. Von Heinz Schild

Zu den Kunden der Design-Agentur des Dinslakeners Thorben Roth gehören beispielsweise Konzerne wie Henkel und Mercedes Benz, Wolfin Bautechnik, aber auch Unternehmen aus der Region wie die Wohnwelt Fahnenbruck in Voerde, der Kaltwalzenhersteller Steinhoff aus Dinslaken sowie das Hoeren Gartencenter aus Walsum.

Den Kunden bietet die Agentur Thorben Roth-Design (tr-design) das gesamte Leistungsspektrum in den Bereichen Druck und Web an. Der Fokus liegt dabei auf dem Digitalbereich, dem nach Überzeugung des 37-jährigen Firmengründers die Zukunft gehört. Jeder Kunde soll sich gut betreut fühlen und hat deshalb stets einen festen Ansprechpartner. "Auch innerhalb kleiner Kundenbudgets achten wir darauf, dass wir gute Qualität abliefern", sagt Thorben Roth. Mit seiner Firma, die an der Lanterstraße im Gewerbegebiet Süd ansässig ist, möchte er sich in der Region stärker ausdehnen und mehr "emotionale Firmenmarken des Niederrheins" betreuen und "mit einem guten Design Stärke geben".

Der gebürtige Dinslakener kommt aus dem Bereich Grafikdesign, arbeitete in London und Irland, wo er für international tätige Agenturen Projekte verantwortete, und gründete sein Unternehmen tr-design im Jahre 2008. Mittlerweile sind 20 Mitarbeiter in seiner Agentur beschäftigt, der Umsatz betrug im vergangenen Jahr rund 1,5 Millionen Euro.

Für Henkel baute Thorben Roth beispielsweise ein spezielles Portal auf, das sich mit der Lebensmittelsicherheit im Verpackungsbereich befasst. Zu jedem dort angesprochenen Thema gibt es auf der Internetseite zahlreiche Bilder und vertiefende Informationen. "Bei diesem Portal wird viel Expertise kommuniziert, das Know-how des Herstellers wird sichtbar", sagt Roth. Im Hintergrund der Seite werden Nutzer-Informationen gesammelt, "natürlich datenschutzrechtlich konform", so Roth weiter, die an der Vertrieb weitergegeben und für Marketingzwecke genutzt werden können.

tr-design entwirft auch Marketingkampagnen für das gesamte Jahr. Für Kunden entwickelte Internetseiten sollen über PC, Tablet, Smartphone nutzbar sein und nachher in der Pflege so wenig Arbeit wie möglich verursachen.

Da der Wettbewerb immer globaler wird, müssen die Unternehmen nach Einschätzung von Roth ihre Kompetenz und Expertise glaubwürdig kommunizieren - und auch die höheren Preise, die sie verlangen. Die Webseite und Marketing sind für den Unternehmer Werkzeuge, um die Firmeninformation und -darstellung glaubhaft rüberzubringen. "Nur zu sagen, wir sind die Besten, reicht längst nicht mehr aus", betont Roth. "Heute muss man als Unternehmen den Nachweis erbringen und das glaubwürdig kommunizieren. Im Marketing wird mehr Ehrlichkeit erwartet."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: tr-design will in Region weiter wachsen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.