| 00.00 Uhr

Dinslaken
UBV wählt Kathöwer zum Vorsitzenden

Dinslaken. Jutta Frenk bleibt Stellvertreterin.

Auf der Mitgliederversammlung der UBV-Wählergemeinschaft wurde Karl-Heinz Kathöwer einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt, nachdem Ulrich Kemmerling aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. "Mein Beruf lässt mir nicht mehr die nötigen Freiräume, um meinem eigenen Anspruch an den Vorsitz der Wählergemeinschaft gerecht zu werden. Das bedaure ich sehr, denn ich habe den Vorsitz immer mit viel Freude ausgeführt", so Ulrich Kemmerling. Das bedauerten auch die Mitglieder, die Ulrich Kemmerling für sein Engagement dankten und ihn zumindest als Beisitzer für den Vorstand gewinnen konnten.

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Jutta Frenk wiedergewählt, die Funktion des Geschäftsführers übernimmt Bastian Brücker, Kassierer bleibt Johannes Warot. Weitere Beisitzer sind Karla Kremer, Jutta Kathöwer, Heinz Brücker und Rainer Theine. Die Kassenprüfung übernehmen Brigitte Klein und Volker Berenthien. Karl-Heinz Kathöwer hat die Wählergemeinschaft nach ihrer Gründung 2003 bereits angeführt und bringt somit schon viel Erfahrung mit. "Wir werden uns als Wählergemeinschaft weiter zu verschiedenen Themen positionieren, wie wir es in der Vergangenheit auch getan haben.

Unsere Mitgliederzahlen sind über die Jahre zwar weitgehend stabil geblieben, aber neue und vor allem jüngere Mitglieder zu werben, wird mir ein besonderes Anliegen sein", so der neue (alte) Vorsitzende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: UBV wählt Kathöwer zum Vorsitzenden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.