| 00.00 Uhr

Dinslaken
Unbekannte Täter zündeln auf den Friedhöfen

Dinslaken. Einen brennenden Baum bemerkte am Samstag gegen 13.30 Uhr eine 49-jährige Dinslakenerin auf dem Friedhof an der Bergerstraße. Gleichzeitig kam ihr ein Unbekannter entgegen, der sich rasch entfernte. Der Zeugin gelang es, den Baum zu löschen. Zweieinhalb Stunden später stand ein Baum auf dem Parkfriedhof an der Willy-Brandt-Straße in Flammen. Zunächst versuchten Besucher des Friedhofs, die Konifere zu löschen. Mit Hilfe der Feuerwehr gelang es anschließend, das Feuer zu ersticken. Ob es zwischen diesen beiden Taten einen Zusammenhang gibt, steht zurzeit nicht fest. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Die Zeugin in Oberlohberg hat den Unbekannten beschrieben: Er ist etwa 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Metern groß, hat eine normale Figur, blonde, gelockte Haare, blaue oder grüne Augen. Er war leicht gebräunt und trug einen roter Jogginganzug.

Hinweise nimmt die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 6220, entgegen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Unbekannte Täter zündeln auf den Friedhöfen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.