| 00.00 Uhr

Voerde
Urkundenfälschung oder "Rosenkrieg" mit der Ex?

Voerde. Ein Motorradfahrer soll die Plakette von einem fremden Nummernschild entfernt und auf sein entwertetes Motorradkennzeichen geklebt haben. Das Weseler Amtsgericht hat ihn wegen Urkundenfälschung in Tateinheit mit Diebstahl geringwertiger Sachen zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.

Seit gestern wird der Fall vor der Berufungskammer des Duisburger Landgerichts verhandelt. Der 49-Jährige sagte, er wisse von nichts. Die Plakette habe er weder gestohlen noch verwendet. Er habe sein Motorrad auf dem Privatparkplatz vor einem Mehrfamilienhaus abgestellt. Es sei nicht angemeldet und auch nicht fahrtüchtig gewesen. Wie die falsche Plakette dorthin gelangte, könne er sich nicht erklären. Er habe sie auch gar nicht bemerkt. Möglicherweise stecke seine Exfrau dahinter. Die habe sich schon mehrfach an seinen Fahrzeugen vergriffen. Da er sich in einem "Rosenkrieg" befunden habe, habe er sich um nichts mehr gekümmert.

Ein Beamter schilderte, wie es zu der Anzeige gegen den 49-Jährigen kam. Im August habe er das Nummernschild des auf dem Parkplatz abgestellten Motorrades entwertet, weil kein Versicherungsschutz bestand. Den Halter habe er nicht angetroffen, ihm aber eine Nachricht in den Briefkasten gelegt. Der Briefkasten sei damals schon übergequollen. Wenige Wochen später musste er erneut zu dem Angeklagten, um ein weiteres Kennzeichen zu entstempeln.

Diesmal habe es sich um ein Auto gehandelt . "Da war auf dem Motorrad auf einmal wieder ein Siegel drauf", sagte der Zeuge. Er habe schon geahnt, dass etwas nicht stimmt und seine Kollegen angerufen. Die teilten ihm mit, dass es keine neue Zulassung gibt. Eine Überprüfung des Siegels ergab, dass es samt Kennzeichen in Voerde-Friedrichsfeld gestohlen worden war. Der Angeklagte beteuerte erneut, dass er mit dem Diebstahl nichts zu tun hatte.

Das Motorrad sei aufgrund eines gebrochenen Radlagers ohnehin fahruntüchtig gewesen. Der Anwalt des 49-Jährigen stellte den Antrag, einen Zeugen zum Zustand des Motorrades zu hören.

Der Prozess wird fortgesetzt.

(BL)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Urkundenfälschung oder "Rosenkrieg" mit der Ex?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.