| 00.00 Uhr

Burghofbühne
Verloren im Supermarkt

Dinslaken. Sie sind gefangen in den Schubladen der Kommode mit dem Namen "Generation Y" - Lale, Jorn und David sind 17 Jahre alt, besuchen dieselbe Klasse. Und obwohl ihr familiärer und persönlicher Hintergrund nicht unterschiedlicher sein könnte, verbindet die drei Jugendlichen doch ein Zukunftswunsch: sich aus der Schublade zu befreien. Ob das geht, zeigt die Burghofbühne am Samstag, 10. Dezember, im Tenterhof. Für die Premiere von "lost in the supermarket" gibt es noch wenige Karten.
(bes)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Burghofbühne: Verloren im Supermarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.