| 00.00 Uhr

Dinslaken
Vermeintliche Enkelin betrügt Hiesfelder Ehepaar

Dinslaken. Polizei sucht junge Betrügerin mit giftgrünem Kleid und langen schwarzen Haaren.

Immer wieder nutzen Trickdiebe und -betrüger die Arglosigkeit vor allem älterer Menschen aus, um an deren Geld zu gelangen. Die Polizei nimmt das regelmäßig zum Anlass, davor zu warnen und Verhaltenstipps zu geben, denn die Betrüger sind erfinderisch: Sie kommen angeblich von den Elektrizitätswerken, von der Hausverwaltung,der Rentenversicherung oder sie geben sich als Verwandte ihrer Opfer aus. Obwohl über den sogenannten Enkeltrick ständig in den Medien berichtet wird, gelingt es Betrügern immer noch, mit diesem Trick ältere Menschen um ihr Hab und Gut zu bringen.

Am Mittwoch kam es im Ortsteil Hiesfeld erneut zu einem Fall, bei dem Betrüger diesen sogenannten Enkeltrick erfolgreich anwandten: Gegen 14.30 Uhr erhielt ein 82 und 84 Jahre altes Ehepaar einen Anruf von ihrer vermeintlichen Enkelin. Überzeugend stellte die unbekannte Frau dar, Geld für eine Eigentumswohnung zu brauchen. Sie meldete sich an diesem Nachmittag mehrmals bei dem Paar und auch ein angeblicher Bankberater. Nach mehrmaligen Telefonaten erklärte die vermeintliche Enkelin dann, eine gute Bekannte zur Geldübergabe zu schicken, da sie noch einen Termin habe. Wenig später erschien die "gute Bekannte" und nahm wortlos das Geld in Empfang. Erst nach einem Gespräch mit Familienangehörigen musste das Ehepaar feststellen, dass es einer Straftat zum Opfer gefallen war.

Unmittelbar vor der Geldübergabe beobachtete eine Zeugin eine unbekannte Frau, die nervös an der Straße Eickenhof auf und ab lief und mit einem Handy telefonierte. Ermittlungen ergaben später, dass es sich um eine der Täterinnen handelte, die das Ehepaar um Geld erleichterte.

Die Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, etwa 1,50 Meter groß, zierlich, hat einen dunklen Teint, trug ihre schwarzen Haare zum Pferdeschwanz gebunden. Bekleidet war sie mit einem giftgrünen Kleid oder Oberteil.

Die Polizei Dinslaken sucht weitere Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannte geben können, Telefonnummer 02064 6220

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Vermeintliche Enkelin betrügt Hiesfelder Ehepaar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.