| 00.00 Uhr

Qualität Leben Eine Serie Von Rp Und Volksbank Rhein-Lippe
Vielseitigkeit sichert die Existenz

Qualität Leben Eine Serie Von Rp Und Volksbank Rhein-Lippe: Vielseitigkeit sichert die Existenz
Petra und Berthold Stenkamp am Milchautomaten, der außen am Stall steht. FOTO: Malz
Dinslaken. Berthold Stenkamp bewirtschaftet mit seiner Frau Petra und einem Geschäftspartner einen Hof in Hamminkeln. Sie sind breit aufgestellt und außerdem immer offen für Besucher, um bei ihnen ein Bewusstsein für die Qualität der Ware zu schaffen. Von Barbara Grofe

Hamminkeln Der letzte Gang des Tages führt Berthold Stenkamp immer in den Kuhstall. Egal, ob er am Abend auf einer Feier war, ob er müde oder ihm kalt ist - "ich gehe immer noch einmal gucken, ob alles gut ist bei den Tieren", sagt der Landwirt aus Hamminkeln. Der Beruf des Landwirtes ist für den Familienvater der Traumberuf schlechthin. "Es ist einer der schönsten, die ich mir vorstellen kann", sagt Stenkamp.

Die Stenkamps haben sich mit Kühen, Ferkeln, Biogas und der Milchtankstelle bewusst breit aufgestellt in ihrer Arbeit. Ein Grund für diese Maßnahme: Einbußen in bestimmten Bereichen sind dann leichter zu verkraften. Möglich ist das aber nur, wenn der Betrieb eine gewisse Größe hat, erklärt der Landwirt. "Die Fixkosten in jedem einzelnen Bereich sind hoch, da muss genügend bei rumkommen", sagt Stenkamp. Seine Arbeitsweise empfindet er dennoch als Vorteil: "Wir haben hier nicht nur ein Standbein."

FOTO: Malz, Ekkehart (ema)

Stenkamp bewirtschaftet den Hof zusammen mit seiner Frau Petra, das Paar hat zwei Festangestellte und immer zwei Auszubildende. Milchvieh gibt es hier, außerdem Ferkelerzeugung und Ferkelaufzucht. Sein Koopeationspartner Christian Kley kümmert sich schwerpunktmäßig um die Kühe, er selbst um die Ferkel und um die Biogasanlage, die es seit einer Weile auf dem Hof gibt - dass beide Landwirte alles können, ist trotzdem selbstverständlich. Das Gute daran, den Hof mit Kley zusammen zu bewirtschaften, ist nicht nur, dass jeder im Alltag die Aufgabe betreuen kann, die ihm besonders liegt, sondern auch, dass im Urlaubs- oder Krankheitsfall Vertretungen ganz unproblematisch geregelt werden können.

Seit Mitte vorvergangenen Jahres haben die Stenkamps zusätzlich noch eine Milchtankstelle an ihrem Hof. Für einen Euro gibt es dort rund um die Uhr frische Milch zu kaufen - stilecht und auch ein bisschen Retro in einer Pfand-Glasflasche. Die Resonanz auf den Automaten ist durchweg positiv. "Der Verbraucher sieht so, wo die Milch herkommt", sagt Stenkamp. Er macht die Menschen neugierig, auf Fahrradtouren halten viele hier an, schauen sich bei der Gelegenheit den Stall mit den rund 140 Tieren an.

"Von der Komplexität der Landwirtschaft sind viele Menschen ernsthaft überrascht", sagt auch Petra Stenkamp. Apropos zuschauen: Die Stenkamps haben auch oft Schulklassen auf dem Hof, zeigen und erklären und beantworten Fragen von Kindern, die nicht wissen, wo das Schnitzel herkommt, das sie auf dem Teller haben - und schaffen ein Bewusstsein für den Wert ihrer Produkte.

Die Nachfolge der Stenkamps ist schon jetzt gesichert: Sohn Mark (14) kann es kaum abwarten, die Schule zu beenden und dann seine Ausbildung in der Landwirtschaft zu starten. Auch für ihn ist das ein echter Traumberuf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Qualität Leben Eine Serie Von Rp Und Volksbank Rhein-Lippe: Vielseitigkeit sichert die Existenz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.