| 10.34 Uhr

"Bürger helfen Bürgern"
Brand an sozialer Einrichtung in Voerde

Brand bei "Bürger helfen Bürgern" in Voerde
Brand bei "Bürger helfen Bürgern" in Voerde FOTO: Michael Weber
Voerde. Am frühen Samstagmorgen hat es an der sozialen Einrichtung "Bürger helfen Bürgern" in Voerde-Friedrichsfeld gebrannt. Das Feuer griff von einem Container auf den Dachstuhl des Gebäudes über. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar.

Die Feuerwehr wurde gegen 4.30 Uhr zunächst zu einem Containerbrand an der Poststraße alarmiert. Wenige Minuten später erhöhte die Feuerwehr jedoch die Alarmstufe, weil das Feuer auf den Dachstuhl eines angrenzenden Gebäudes übergegriffen hatte. Es wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert.

An der Adresse befindet sich der Bürger-Laden des gemeinnützigen Vereins "Bürger helfen Bürgern". Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte der gesamte Dachstuhl. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäude verhindern. Sie wurden vorsorglich evakuiert. Nach etwa 90 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. 60 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

 "Die Ursache für das Feuer ist unklar, der Brandort wurde beschlagnahmt", sagte Dienstgruppenleiter Dirk Schüler von der Polizei unserer Redaktion.

(lsa)