| 00.00 Uhr

Voerde
Voerde feiert König Dieter Laurinat

Voerde. Beim Bürgerschützenverein "Germania" holte der 67-Jährige mit dem 247. Schuss den Vogel von der Stange. Von Florian Langhoff

Für ihr Schützenfest hätten es die Germanen kaum besser treffen können: Sonnenschein und sommerliche Temperaturen sorgten bei den Gästen auf der Schießanlage für Feierlaune. Und auch die Schützen nutzten das gute Wetter bei ihrem Auftritt am Wasserschloss Haus Voerde. Tambourkorps Voerde und der Bundesspielmannszug Sankt . Victor aus Xanten sorgten für Musik und begleiteten die Schützen dann zu ihrem Vereinsheim, wo bereits der Holzadler wartete. Und den zerlegten die Germanen ziemlich zügig in seine Einzelteile, bis schließlich um 20.37 Uhr Dieter Laurinat den entscheidenden 247. Schuss setzte und der Rumpf des Vogels fiel. Damit stand der 67-Jährige als neuer Schützenkönig des BSV "Germania" Voerde fest.

"Wir waren mit unserer Throngesellschaft vor zehn Jahren schon einmal auf dem Thron", erzählte der neue Schützenkönig. "Wir haben uns gedacht, dann versuchen wir es dieses Jahr noch einmal." Laurinat, der vor zehn Jahren Minister war, während seine Ehefrau Brigitte als Königin an der Seite des damaligen Königs Helmut Neuhaus die Schützen regierte, freute sich über sein neues Amt. "Ansonsten habe ich das Schießen immer nur sportlich betrieben - und mache das auch heute noch", erzählt er. Seit 44 Jahren ist er bereits Mitglied bei den "Germanen". Zu seiner Königin wählte er sich Inge Menzel. Die Throngesellschaft ergänzen die Ministerpaare Heinrich Neuhaus und Kirsten Stratmann sowie Helmut Neuhaus und Brigitte Laurinat.

Bevor der neue König den entscheidenden Treffer landete, hatten seine Vereinskameraden den Holz-adler schon fachgerecht in Einzelteile zerlegt. Die Vogelpreise gingen an Jörg Rüß (Krone), Peter Viek (Zepter), Sascha Kobus (Reichsapfel), Antonio Bongiorno (Rechter Flügel) und Hermann Rissel (Linker Flügel). Die Auszeichnung und Inthronisation moderierte Alexander Neuhaus, der stellvertretende Vorsitzende des Vereins, für den erkrankten Vorsitzenden Bernhard Köffer.

Ihr Schützenfest nutzten die Mitglieder des BSV "Germania" Voerde auch, um verdiente Mitglieder in ihren Reihen auszuzeichnen. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Walter Lehmkuhl mit Jubiläumsnadeln und der Präsidentenmedaille des Rheinischen- und Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Jubiläumsnadeln für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Friedhelm Göhl, Ernst Payenberg und Fritz Payenberg. Für 40 Jahre Mitgliedschaft zeichnete man Detlef Berlin, Heinz Boss, Helmut Fengels, Jürgen Neuhaus und Bernhard Paschen aus. Seit 25 Jahren halten Marion Berlin, Jürgen Berlin, Klaus Berlin, Alexander Neuhaus und Gottfried Schult dem Verein die Treue. Seit 15 Jahren ist Monika Werthmann mit dabei. Sie alle bekamen Jubilarsnadeln. Eine silberne Verdienstnadel des Rheinischen Schützenbundes für ihre Verdienste um den BSV Germania Voerde erhielten Christina Rüß, Stefan Rüß, Viktoria Neuhaus und Alexander Neuhaus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Voerde feiert König Dieter Laurinat


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.