| 00.00 Uhr

Voerde
Voerder Bahnhof schneidet im Test schlecht ab

Voerde. Schlecht schneidet erneut der Voerder Bahnhof im Stationsbericht des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) ab. Wie in den beiden Vorjahren steht 2015 ein "Rot" in der Gesamtbewertung des Erscheinungsbildes Der Station stellen die VRR-Tester das Zeugnis "nicht akzeptabel" aus; sie monieren "erhebliche Mängel", mahnen Verbesserungen an. Für "akzeptabel" (grün) halten die Tester die Funktion des Zugangs, "noch akzeptabel" (gelb) seien die Sauberkeit am Zugang und die Funktion des Bahnsteigs. Dreimal "Rot" vergeben sie für die Sauberkeit am Bahnsteig sowie für Graffiti dort und am Zugang, wo die Unterhaltungspflicht auch bei der Stadt liegt. 296 Stationen wurden bewertet, der Bahnhof Voerder gehört zu den 53, die als "nicht akzeptabel" gelten.
(P.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Voerder Bahnhof schneidet im Test schlecht ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.