| 00.00 Uhr

Voerde
Voerder Gymnasiasten erfolgreich

Voerde. RP) In Paderborn fand die Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen für Latein und Altgriechisch in NRW statt. Sowohl im Solo- als auch im Team- Wettbewerb konnten Schüler des Gymnasiums Voerde Erfolge erringen. Leo Helmich und Patryk Kozubik aus der Stufe 9 erreichten einen 3. Platz im Einzelwettbewerb Latein. Im Gruppenwettbewerb "Team Schule" wurden acht Siebtklässler aus Voerde (Manuel Weber, Merlin Kreuzkam, Amira Müller, Sydney Grabo, Annika Bünger, Leona Neth, Charlotte Freyer und Nele Blum) mit dem ersten Preis, dem Preis des Deutschen Altphilologenverbandes, ausgezeichnet.

Unter der Betreuung von Lateinlehrerin Silke Schepp haben sie ein dreidimensionales Brettspiel über antike Götter und Helden entwickelt und dazu einen Film in lateinischer Sprache gedreht. Sie wurden mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro belohnt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Voerder Gymnasiasten erfolgreich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.