| 00.00 Uhr

Dinslaken/Voerde/Hünxe/Walsum
Vorstellung der Kandidaten für die Presbyterwahl

Dinslaken/Voerde/Hünxe/Walsum. Alle vier Jahre werden die Presbyter in de evangelischen Kirchengemeinden gewählt. Im Februar 2016 ist es wieder so weit. Im Vorfeld sollen nun in allen Kirchengemeinden die Kandidaten in Gemeindeversammlungen vorgestellt werden. Wer sich ein Bild von den Männern und Frauen machen will, die nominiert sind, hat in den Versammlungen die Gelegenheit dazu.

Die Termine in den Kirchengemeinden: Mittwoch, 25. November, Dinslaken, 18 Uhr, Friedenskirche, Rotbachstraße; Donnerstag, 26. November, Spellen-Friedrichsfeld, 19 Uhr, Gemeindezentrum Friedrichsfeld, Wilhelmstraße 34; Freitag, 27. November, Hünxe, 19 Uhr, Haus der Begegnung, Dorstener Straße 9. Samstag, 28. November, Walsum-Vierlinden, 14 Uhr, Martin-Niemöller-Haus, Canarisstraße 9. Sonntag, 29. November, Walsum-Aldenrade, 11.30 Uhr, Kirche Aldenrade, Friedrich-Ebert-Straße 139; Götterswickerhamm, 11 Uhr, Kirche Möllen, Auf dem Bünder 17; Hiesfeld, 12 Uhr, Gemeindehaus, Kirchstraße 7.

Es handelt sich bei den Listen der Kandidaten in allen Gemeinden noch um vorläufige Listen. Ergänzungen und Nominierungen sind auch auf den Gemeindeversammlungen noch möglich. Denn: Wählbare Gemeindemitglieder, die bei der Versammlung anwesend sind, können auch an dem Tag der Zusammenkunft noch als Kandidierende auf- und vorgestellt werden.

Für die Wahl erhalten alle wahlberechtigten Gemeindemitglieder Wahlbenachrichtigungskarten zugeschickt. Diese Karten enthalten alle für die Wahl notwendigen Informationen (wie Wahltag, Wahlort sowie Wahlzeit) und sollten zur Wahl mitgebracht und im Wahllokal vorgelegt werden. Alternativ ist auch die Vorlage des Personalausweises möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Voerde/Hünxe/Walsum: Vorstellung der Kandidaten für die Presbyterwahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.