| 00.00 Uhr

Dinslaken
Wasserleiche aus Walsum ist identifiziert

Dinslaken. Die am Mittwoch in Alt-Walsum entdeckte Wasserleiche ist gestern obduziert und identifiziert worden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 38-Jährigen aus Köln. Ein Zeuge hatte am Montag gesehen, wie der Mann gegen 9.50 Uhr von der Mülheimer Brücke in Köln sprang. Der Zeuge alarmierte daraufhin die Rettungskräfte. Die Suche nach dem Mann blieb jedoch erfolglos, wie die Polizei gestern mitteilte. Nach derzeitigen Ermittlungstand ist der 38-Jährige aus Selbstmordabsicht von der Brücke in den Rhein gesprungen.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Wasserleiche aus Walsum ist identifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.