| 00.00 Uhr

Dinslaken
WDR 2 für eine Stadt: Abstimmen für Dinslaken

Dinslaken. Alle, die WDR 2 hören oder sonst vom Wettbewerb "WDR 2 für eine Stadt" erfahren, aufgepasst: Dinslaken tritt bei der so genannten Blitzqualifikation noch in dieser Woche an. Zeitfenster und Gegner werden über den Radiosender kurzfristig bekanntgemacht. Jede Stimme zählt! Bisher wurden die Zuhörer morgens, ziemlich früh, für zwei Stunden zum Voten aufgefordert. Es gilt, am Tag X im Internet (www.wdr2.de) oder über die WDR 2-App für diese Stadt abzustimmen. Nur so wird die die Chance gewahrt, dass Dinslaken nach dieser K.o.-Runde im Spiel bleibt und sich eventuell fürs Finale qualifiziert. In der Finalrunde bleiben fünf Städte übrig, in die der WDR mit einem Übertragungswagen mit großem Hallo kommt und bei dem ein "Stadtheld" bei einem NRW-Quiz Fragen beantworten und möglichst schnell rückwärts einparken muss.

Dadurch werden wichtige Punkte gesammelt. Die Gemeinde mit der höchsten Punktzahl gewinnt am Ende das große Open-Air, das WDR 2 der Stadt und der Bevölkerung bei freiem Eintritt am Samstag, 10. September, spendiert. Sollte Dinslaken das schaffen, würde die Mega-Party auf der Trabrennbahn stattfinden, während für die Finalrunde der Neutorplatz oder Altmarkt angepeilt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: WDR 2 für eine Stadt: Abstimmen für Dinslaken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.