| 00.00 Uhr

Dinslaken
Weihnachtsausstellung zurück im Museum

Dinslaken. 29. November bis 6. Dezember im Voswinckelshof: Krippen, Schmuck und Geschenkartikel

Nachdem die Weihnachtsausstellung aus organisatorischen Gründen vier Jahre in der Kathrin-Türks-Halle stattfinden musste, kehrt sie nun ins Museum Voswinckelshof zurück. Obwohl die zuletzt 57 Aussteller in der Stadthalle mehr Platz hatten und in diesem Jahr noch einmal hätten dort bleiben können, freuen sie sich, wieder ins Museum zurückkehren zu können. Das hatten die Veranstalter mittels einer Umfrage festgestellt. Wichtig war den Anbietern insbesondere: Diese Ausstellung hat im Museum eine lange Tradition, wo es zwar enger, aber auch gemütlicher sei.

Daher findet die traditionelle Weihnachtsausstellung in diesem Jahr wieder im Museum Voswinckelshof statt, und zwar vom 29. November bis zum 6. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr. Da der Platz im Museum nicht für alle interessierten Aussteller ausreichte, findet in diesem Jahr an manchen Stellplätzen erstmals ein Wechsel der Aussteller statt. Es lohnt sich also, die Ausstellung zweimal zu besuchen.

Gezeigt werden Krippen, Tiffany, Gesticktes, Genähtes und Gehäkeltes, Schmuck in vielfältiger Ausführung und vieles mehr. Selbstverständlich werden die Techniken von den Ausstellern auch vorgeführt und erklärt. Traditionsgemäß ist auch die Cafeteria geöffnet, wo man sich vor oder nach dem Besuch der Ausstellung mit Leckereien verwöhnen lassen kann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Weihnachtsausstellung zurück im Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.