| 00.00 Uhr

Dinslaken
Wie das Windrad auf die Halde kam

Dinslaken. Leistung: 3000 Kilowatt; Rotordurchmesser: 115 Meter; Nabenhöhe: 135 Meter;Erzeugte Energie: 9000 Megawattstunden im Jahr - die Zahlen können beeindrucken. Heute wird die Windkraftanlage auf der Halde in Dinslaken-Lohberg in Betrieb genommen. Fotograf Martin Büttner hat ihr Entstehen von Anfang an begleitet.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Wie das Windrad auf die Halde kam


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.