| 00.00 Uhr

Voerde
Wilhelm Hülsdonk erhält das Ehrenzeichen

Voerde. Handwerkskammer Düsseldorf zeichnet 63-jährigen Kfz-Unternehmer aus Voerde aus.

Der Obermeister der Kfz-Innung Niederrhein und Bundesinnungsmeister des Kfz-Handwerks, Wilhelm Hülsdonk (63) aus Voerde, ist Träger des Goldenen Ehrenzeichens der Handwerkskammer (HWK) Düsseldorf. Im Rahmen der Herbst-Vollversammlung der Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel erhielt Hülsdonk diese hohe, selten vergebene Auszeichnung aus den Händen des stellvertretenden HWK-Präsidenten Siegfried Schrempf.

Im Beisein von ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer würdigte Schrempf das langjährige und erfolgreiche ehrenamtliche Wirken des Kfz-Unternehmers Wilhelm Hülsdonk. Seit dem Jahr 2000 amtiert er als Obermeister der Kfz-Innung Niederrhein. Darüber hinaus bekleidet Hülsdonk zahlreiche weitere Ehrenämter.

So ist er seit dem Jahre 1998 Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer Düsseldorf und seit 1999 im Vorstand des Zentralverbandes Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) tätig, seit 2005 als Bundesinnungsmeister und Vizepräsident. Ebenfalls seit 2005 gehört Hülsdonk der Vollversammlung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) an und ist Vorstandsmitglied im Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH). Seit 2007 vertritt er die Interessen des Kraftfahrzeuggewerbes auch im ZDH-Präsidium.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Wilhelm Hülsdonk erhält das Ehrenzeichen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.