| 00.00 Uhr

Dinslaken
Zimkeit lädt zur Diskussion über das Bahnangebot

Dinslaken. Am Dienstag, 29. November, Beginn 18 Uhr wird im "Kaffeeklatsch" am Bahnhofsplatz 9 über das künftige Personenzugangebot in Dinslaken informiert und diskutiert. Ein wichtiges Thema wird das Verkehrsangebot während des Betuwe-Ausbaus sein. Der SPD- Landtagsabgeordnete Stefan Zimkeit hat Vertreter von Abellio Rail, die ab Dezember neue Bahnverbindungen anbieten, und der Deutschen Bahn, die weiterhin für die Schieneninfrastruktur zuständig ist, in das Café des Art Inn Hotels eingeladen. Außerdem wird Lothar Ebbers, Sprecher des Fahrgastverbandes "Pro Bahn", anwesend sein.

"Die Hollandstrecke ist eine hoch belastete Güterzugverbindung", stellt Stefan Zimkeit fest, "auf der der Personenverkehr leider viel zu oft ausgebremst wird." Dinslakens Abgeordneter möchte deshalb darüber sprechen, wie die zukünftige Qualität und Zuverlässigkeit des Bahnangebots aussieht. Das gelte insbesondere für die Zeit, in der die Strecke wegen der Errichtung des dritten Betuwe-Gleises und des Lärmschutzes eine Baustelle sein wird. Zimkeit fordert, dass der getaktete Personenverkehr Vorrang haben muss.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Zimkeit lädt zur Diskussion über das Bahnangebot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.