| 00.00 Uhr

Voerde
Zucker - ein süßes Geschäft für Rhiem

Voerde: Zucker - ein süßes Geschäft für Rhiem
Zucker gibt es in unterschiedlichen Farben. FOTO: Boettger
Voerde. Rhiem baut den Online-Shop für die Braunschweiger Zuckervertriebsgesellschaft, einem Unternehmen der Berliner Boettger Gruppe und deren Marke Boettger Zucker auf und übernimmt das Lager sowie den Versand an Manufakturen und andere Weiterverarbeiter.

Aus Rüben, Rohr und Kokosblüten gemacht, verstärkt Zucker nicht nur den Geschmack. Süßes bringt außerdem ein Lächeln auf die Lippen von Genießern. Seit mehr als 100 Jahren versorgt die Berliner Boettger Gruppe mit ihren Unternehmen Zuckerhandelsunion GmbH & Co. KG (ZHU) und Zucker-Vertriebsgesellschaft mbH (ZVG) Lebensmittelhersteller und Großabnehmer mit dem begehrten Rohstoff. Immer mehr kleine Unternehmen wendeten sich in den vergangenen Jahren an den Zuckerexperten: Für diese Klientel baute Rhiem aus Voerde jetzt einen Online-Shop auf und übernimmt für diesen außerdem die Lagerung und den Versand der Produkte. "Rhiem ermöglicht uns den professionellen Aufbau von Neugeschäft, und das mit wenig internem Aufwand", sagt Daniel Thomas von der ZVG. "So können wir auch kleinere Unternehmen mit hochwertigen Zuckerqualitäten versorgen."

Knapp drei Millionen Tonnen werden in Deutschland pro Jahr verarbeitet. Immer mehr Schokoladen-, Bonbon- und Süßwarenhersteller, Anbieter von Marmeladen, Chutneys und anderen Spezialitäten wollen die Zuck ersorten der ZVG verarbeiten - und können diese nun im Boettger Online Shop bestellen. "Zucker, das ist für uns als Ecommerce- und Fulfillment-Dienstleister ein neues Produkt mit besonderen Ansprüchen", sagt Stefan Rhiem, Geschäftsführer der Rhiem-Gruppe aus Voerde. "Es fordert alle Erfahrungen und Kompetenzen heraus - die des Logistikers, des Versenders und des Online-Händlers."

Rhiem lagert den Zucker säckeweise sowie in Kanistern und gewährleistet höchste Hygieneansprüche. Ob weiß aus Rübe, golden bis dunkelbraun aus Rohr, kristallin oder flüssig: der Zucker lagert in geruchsfreier und hygienisch einwandfreier Umgebung. Rhiem lässt sich regelmäßig in Hygienefragen zertifizieren und schult dafür seine Lageristen und Angestellten regelmäßig Im Umgang mit Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln, jetzt auch mit Zucker.

Die Mengen, die Manufakturen und Kleinbetriebe benötigen, variieren: Manche bestellen ein paar Kilo, andere gleich zentnerweise. Rhiem verschickt daher die Zuckerprodukte in einzelnen Säcken per Paket, aber auch in größeren Einheiten auf Paletten per Spedition. Das Unternehmen aus Voerde versorgt dabei nicht nur deutsche Kunden der ZVG sondern auch Abnehmer in Belgien, Luxemburg den Niederlanden und Österreich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Zucker - ein süßes Geschäft für Rhiem


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.