| 00.00 Uhr

Dinslaken
Zwei Ausschüsse tagen am nächsten Montag

Dinslaken. Die "Schlagzahl" in der Stadtverwaltung, wie es Bürgermeister Dr. Michael Heidinger nennt, ist im Arbeitsalltag angesichts vieler Projekte und Herausforderungen hoch. Gegen Ende eines Jahres, um im Bild zu bleiben, legen sich auch die kommunalen Mandatsträger ordentlich in die Riemen. Für Montag, 7. Dezember, 17 Uhr, sind Sitzungen von zwei Ratsgremien angesetzt. Der Ausschuss für Planen, Umweltschutz, Grünflächen und Stadtentwicklung tagt im Ratssaal.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem das Erarbeiten eines Mobilitätskonzeptes für den Fuß- und Radverkehr, das Anpassen der Richtlinien für das Gestalten privater Fassaden, Innenhöfe und Freiflächen sowie das Widmen von Straßen. Im großen Sitzungssaal des Stadthauses an der Wilhelm-Lantermann-Straße 65 geht es im Sozialausschuss um den Bau von Holzhäusern für geflohene Menschen. Hinter verschlossener Tür wird dann über den Verkauf der Fläche des ehemaligen Kinderheims und über die Vergabe eines Grundstücks im Erbbaurecht an der Helenenstraße beraten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Zwei Ausschüsse tagen am nächsten Montag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.