| 13.30 Uhr

Dinslaken
Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Weseler Straße

Dinslaken: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Weseler Straße
Vor Ort fanden die Einsatzkräfte zwei schwer beschädigte Fahrzeuge auf der Kreuzung vor. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. FOTO: Feuerwehr Dinslaken
Dinslaken. Zwei Verletzte – einer schwer, einer leicht – forderte ein Verkehrsunfall am späten Samstagabend in Dinslaken. Drei Autos waren an dem Unfall beteilgt, wie die Polizei mitteilte.

Demnach stieß ein 26 Jahre alter Moerser, der mit seinem Wagen auf der Weseler Straße fuhr, mit dem Auto eines 29 Jahre alten Dinslakeners zusammen. Der 29-Jährige verletzte sich dabei schwer, der 26-Jährige leicht. Zuvor wich der Moerser dem Pkw einer 28 Jahren alten Frau aus Norderney aus, die beabsichtigte, von der Weseler Straße in die Luisenstraße abzubiegen.

Dadurch fuhr der Moerser nach links und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Auto des Dinslakeners (29) zusammen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, so dass ein Abschleppunternehmen hinzugerufen werden musste.

Die Feuerwehr hatte die beteiligten Fahrzeuge zuvor gesichert und die Batterien vorsorglich abgeklemmt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro.

Für die Dauer der Bergung der Verletzten sowie für die Unfallaufnahme, sperrten Polizei und Feuerwehr den Kreuzungsbereich Weseler Straße komplett ab.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Zwei Verletzte bei schwerem Unfall auf der Weseler Straße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.