| 00.00 Uhr

Konzert Und Workshop
Zwischen Mumbai und Niederrhein

Konzert Und Workshop: Zwischen Mumbai und Niederrhein
Der Rheinberger Gitarrist Heiko Bloemers und der aus Kalkutta stammende Gitarrist Rhythm Shaw (rundes Foto) stehen gemeinsam auf der Bühne. FOTO: PR
Dinslaken. "Heikotic Rhythm" nennen sich die beiden jungen Gitarristen Rhythm Shaw und Heiko Bloemers. Sie laden zu einem Workshop und einem Konzert ein.

Heikotic Rhythm nennen sich die beiden jungen Gitarristen Rhythm Shaw (Mumbai, Indien) und Heiko Bloemers (Rheinberg), wenn sie gemeinsam auf der Bühne und im Studio stehen. Im November lädt das Duo zu zwei Veranstaltungen ein: Die erste ist ein Gitarrenworkshop am Dienstag, 7. November, ab 18.45 Uhr in Rheinberg, Frankenstraße 40. Die zweite ist ein Konzert am Mittwoch, 8. November, ab 18:30 Uhr im Kulturzentrum Stockumer Schule, Schafstege 41, in Voerde. Rhythm Shaw und Heiko Bloemers gehören einer neuen Generation von Gitarristen an - jeder der beiden Künstler reizt mithilfe eigens entwickelter Techniken und virtuosem Können die Grenzen der akustischen Gitarre aus und verschiebt sie Stück um Stück nach oben.

Rhythm Shaw ist ein begnadeter Sologitarrist, der mit Präzision, Schnelligkeit und Eleganz die Musik seiner Heimat Indien mit westlichen Rock-, Jazz- und Fingerstyle-Einflüssen verwebt. Das Ergebnis ist ein moderner, vielschichtiger und rhythmischer Sound, der ihn weltweit bekannt gemacht hat. Heiko Bloemers fällt nicht nur wegen seines ausgeklügelten Percussionspiels aus der Reihe. Sein Stil bewegt sich zwischen intelligentem Rock und progressivem Fingerstyle: Wie kaum ein zweiter kombiniert er Basslines, Licks, Akkorde und Drums zu einem schlagzeuggestützten Orchester auf nur einer Gitarre. Kennen gelernt haben sich der Rheinberger der gebürtige Kalkuttaner in den Schweizer Bergen, im Rahmen des Thomas Leeb Guitar Boot Camps, einer Art Hochbegabtenklasse für ungewöhnliche Gitarristen. Die Chemie stimmte, der erste gemeinsame Song war schnell geschrieben und die gegenseitige Faszination wuchs an. Erste Konzerte und ein gemeinsamer Workshop in Spanien nicht lange auf sich warten. Heute sind die beiden Gitarristen ein eingespieltes Team, das jede Gelegenheit nutzt, gemeinsam Musik zu spielen und ihr Wissen weiterzugeben.

Anmeldungen für den Workshop nimmt der Rheinberger Renan Cengiz entgegen, Karten fürs Konzert sind für fünf Euro an der Abendkasse erhältlich. Ein Anmeldeformular zum Workshop (Kosten 42 Euro) gibt es unter www.renancengiz.de/heikotic2017 . Der Workshop ist auch für Anfänger geeignet. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse (Basisakkorde, Liedbegleitung).

Dienstag, 7. November, Workshop in Rheinberg, Mittwoch, 8. November, Konzert in Voerde.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konzert Und Workshop: Zwischen Mumbai und Niederrhein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.