Dormagen

Gelungene Improvisation bei der Klassikmatinee im Café Seitenweise

Die Sonntagsmatinee "Opernstimmen im Café Seitenweise" begann mit einer Überraschung - zunächst mit einer weniger erfreulichen. Durch den kurzfristigen Ausfall des Tenors Wolfgang Klose musste das Programm umdisponiert werden. Brahms Liebesliederwalzer für vier Gesangssolisten und Klavierbegleitung ist sehr anspruchsvoll und erfordert ein wohl aufeinander abgestimmtes Ensemble, eine ausgesprochen gewissenhafte Vorbereitung. Von Christian Oscar Gazsi Lakimehr

Bilder und Infos aus Dormagen