| 00.00 Uhr

Dormagen
20-Jähriger leitet Vorschulchöre

Dormagen. Musikstudent Sebastian Schlömer wird von einem Team unterstützt.

Das Chorhaus St. Michael hat im Sommer eine weitere Kooperation mit einem Familienzentrum gestartet, die gut angelaufen ist. Zu den Vorschulchören der Kindertagesstätte St. Katharina in Hackenbroich und der Kindertagesstätte Zur Heiligen Familie in Horrem werden nun auch die Vorschulkinder der Caritaskindertagesstätte im "Haus der Familie" in der Stadtmitte musikalisch vom Chorhaus unterstützt.

Dort gibt es einen neuen Leiter der Vorschulchöre: Sebastian Schlömer, 20-jähriger Student der Musik-Hochschule Köln, freut sich darüber, die Vorschulkinder ab sofort als Chorleiter für das Singen zu begeistern. Unterstützt wird er dabei von Angelika Manderscheid, die die Vorschulchöre in den vergangenen Jahren geleitet hat, Astrid Preuss beim Administrativen und Kantor Horst Herbertz, der die fachliche Begleitung übernommen hat. Sebastian Schlömer trifft sich mit den Vorschulkindern immer freitags am Vormittag für je eine halbe Stunde in der jeweiligen Einrichtung.

Nach der Sommerpause wird in den verschiedenen Chören des Chorhauses für Konzerte und Auftritte fleißig geübt. Da in Schule, Studium, Praktika oder Beruf Entscheidungen anstehen, die oft mit einem Wohnortwechsel verbunden sind, ist es gerade für den Jugendchor immer spannend zu sehen, wer weiterhin oder neu zur Chorprobe erscheint. "Aufregend, nein besser gesagt, spannend sind die ersten Proben nun verlaufen", berichtet das Chorhaus aus dem Jugendchor, den nun fünf "aufgerückte" Sänger aus dem Kinderchor verstärken. Zudem sind zwei weitere Jugendliche hinzu gekommen, die bisher nicht in Chören gesungen haben, aber bereits nach den ersten Proben Feuer und Flamme sind. Nächsten Samstag, 29. Oktober, trifft sich der Jugendchor zum Workshoptag im Römerhaus.

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: 20-Jähriger leitet Vorschulchöre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.