| 00.00 Uhr

Fahrerflucht in Dormagen
21-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Dormagen. Das Verkehrskommissariat in Grevenbroich ermittelt nach einer Verkehrsunfallflucht am Freitagnachmittag in Rheinfeld.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, war ein 21 Jahre alter Dormagener nach eigenen Angaben gegen 16.30 Uhr mit dem Mofa auf der Straße "Auf dem Sandberg" unterwegs gewesen. An der Einmündung zur Piwipper Straße habe ihm dann ein silbernes Fahrzeug die Vorfahrt genommen. Durch ein Ausweichmanöver des Mofafahrers konnte ein Zusammenstoß zwar vermieden werden, jedoch verlor der junge Mann bei der Aktion die Kontrolle über sein Gefährt.

Die Folge: Er stürzte und verletzte sich leicht. Der etwa 40 bis 50 Jahre alte Autofahrer setzte seinen Weg fort, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Nun sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können. Die werden unter 02131 3000 entgegengenommen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fahrerflucht in Dormagen: 21-Jähriger bei Unfall leicht verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.