| 00.00 Uhr

Dormagen
22 Martinszüge ziehen durch Dormagen

22 Martinszüge ziehen 2017 durch Dormagen
Beim Martinszug durch Rheinfeld reitet auch St. Martin mit. FOTO: LH
Dormagen. Von Nievenheim am 6. November bis Stürzelberg am 17. November gehen Kinder mit ihren Laternen.

Im Stadtgebiet Dormagen sind 22 Martingszüge beim Ordnungsamt angemeldet worden. Der erste, von der Caritas-Kita Nievenheim, startet am Montag, 6. November, um 17.15 Uhr am Altenheim St. Josef, von wo aus es in einer Runde zur Kita an der Conrad-Schlaun-Straße geht. Ebenfalls am 6. November geht der Martinszug der Kita St. Gabriel Delrath um 17.20 Uhr von der Kirche St. Gabriel los, um zurück zur Kita an der Albert-Schweitzer-Straße zu ziehen. In Zons richtet die Evangelische Kita ihren Umzug ab 17.30 Uhr aus. Treffpunkt ist der Grillplatz der Sportanlage an der Wilhelm-Busch-Straße, von wo aus sie zur Kleingartenanlage Zons ziehen.

Für Dienstag, 7. November, hat das Martinskomitee Nievenheim-Ückerath den großen Martinszug durch Nievenheim organisiert, der sich um 16.45 Uhr von der Conrad-Schlaun-Straße aus zum Nievenhiemer Schützenplatz zieht. Auch die Friedensschule Nievenheim zieht am 7. November mit dem Zug zum Sportplatz mit. Ebenfalls am 7. November veranstaltet die Kita St. Odilia Gohr ihren Umzug ab 17 Uhr vom Kirchbergweg durch das Bergdorf zurück zur Kita. Zur gleichen Zeit treffen sich Mädchen und Jungen zum Martinszug der Kita ,,Am Zauberwald" in Hackenbroich an der Christoph-Hufeland-Straße. Um 17.15 Uhr startet der Martinszug der Erich-Kästner-Schule von der Konrad-Adenauer-Straße aus, um 18 Uhr der der Kita St. Josef Delhoven von der Kirche St.Josef aus.

Am Mittwoch, 8. November, startet der Martinszug der Tannenbusch-Schule in Delhoven um 17 Uhr an der Kirche St. Josef, der der Christoph-Rensing-Schule in Horrem um 17.30 Uhr an der Kirche Zur Heiligen Familie, von wo es zum Horremer Schützenplatz geht. Gemeinsam marschieren die drei Stürzelberger Kindertagesstätten - Integrative Kita, evangelische Kita und katholische Kita - ab 17.30 Uhr vom Rondell am Tennisplatz, In der Kuhtrift, aus zu den Kitas. Um 17.30 Uhr beginnt der Zug der Kita St. Katharina Hackenbroich zur Feuerwehr an der Dorfstraße.

Am Donnerstag, 9. November, ist die Regenbogenschule ab 17 Uhr durch Rheinfeld unterwegs, ab 17.30 Uhr die Kita Flohkiste von der Nettergasse durch Dormagen-Mitte, die Grundschule Burg Hackenbroich ab 17.30 Uhr bis zur Feuerwehr und die NoNi Evangelische Kindertagesstätte ab 17.30 Uhr durch Nievenheim.

Am Freitag, 10. November, ziehen ab 16.45 Uhr Kinder der Caritas-Kindertagesstätte im "Haus der Familie" von der Kirche St. Michael bis ans Augustinushaus, ab 17.30 Uhr die Schüler der Schule am Kronenpützchen in Straberg von der Kirche St. Agatha zur Schule und ab 17.30 Uhr die Mädchen und Jungen der Theodor-Angerhausen-Schule unter anderem über Flora-, Kölner Straße und Nettergasse durch Dormagen-Mitte.

Am Dienstag, 14. November, folgt ab 17 Uhr der Martinszug des Förderverein der Henri-Dunant-Schule und des Sankt-Martins-Komitees durch Delrath.

Am Donnerstag, 16. November, beginnt um 17.30 Uhr der Zug des Sankt-Martins-Komitees Stadt Zons von der Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule aus zum Kirmesplatz.

Am Freitag, 17. November, zieht der Martinszug der St.-Nikolaus-Schule als letzter im Stadtgebiet, ab 17.30 Uhr ziehen Kinder mit Laternen durch Stürzelberger Straßen.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

22 Martinszüge ziehen 2017 durch Dormagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.