| 13.13 Uhr

Hubschrauber im Einsatz
Unbekannter überfällt Raststätte Nievenheim an der A57

Dormagen. Am frühen Sonntagmorgen hat ein unbekannter Täter die Autobahnraststätte Nievenheim an der A57 überfallen. Er bedrohte den Kassierer mit einem Elektroschocker und verlangte Bargeld.

Laut Polizei betrat der Mann die Raststätte gegen 2.36 Uhr. Der Kassierer gab ihm das Bargeld aus der Kasse. Danach flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein und suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem Verdächtigen. Die Suche blieb erfolglos. Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er war maskiert mit einer schwarzen Wollmütze mit viereckigen Sehschlitzen und trug eine dunkelgraue Jacke und eine ebenfalls dunkelgraue Hose.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

(lsa)