| 00.00 Uhr

Dormagen
Abschluss von "TheoCaching" am Sonntag in St. Michael

Dormagen. Die Gruppe "Spirit" spürt spirituelle Orte auf.

Orte, die sich als Platz zur Besinnung, Ruhe und Inspiration eignen, gibt es einige in Dormagen - und nicht nur Kirchengebäude oder ihr Umfeld. Die Gruppe "Spirit" aus der Pfarre St. Michael hat nach spiritistischen Kirchenführungen, einer Pilgerwanderung, einem Stundengebet an verschiedenen Orten und der Stele der Barmherzigkeit in diesem Jahr die Aktion "TheoCaching" gestartet, bei der es darum geht, spirituelle Orte in Dormagen, an denen Gott nachgespürt werden kann, mit anderen Menschen zu teilen. Am Sonntag, 3. Dezember, findet um 17 Uhr in der Kirche St. Michael nun die Abschlussveranstaltung der vor sechs Wochen gestarteten spirituellen Aktion der Kirchengemeinde St. Michael statt.

Begleitet von meditativer Musik, Lichtinstallationen und Weihrauch werden bis 18.45 Uhr Bildprojektionen von Kraft-Orten der Stille gezeigt. Die Kirche steht so als gestalteter offener Raum zur Verfügung und kann zur Besinnung genutzt werden. "Die präsentierten Bilder laden ein, Ruhe zu finden und sich von den gezeigten Orten inspirieren zu lassen. Vor allem in der Adventszeit richtet sich dieses Angebot an alle, die ein bewusstes Innehalten dem hektischen Alltag entgegensetzen wollen", sagte Pfarrer Peter Stelten. Um 19 Uhr beginnt ein Gottesdienst in Form einer meditativen Andacht. Einige der im Rahmen der "TheoCaching"-Aktion gesammelten spirituellen Orte werden in die Andacht einbezogen. Einige Beispiele sind der Chorbusch, mehrere Stellen am Rhein, die Pappelallee in Rheinfeld oder das Wegekreuz an der Ecke Langemark-/Helbüchelstraße oder die Autobahnkapelle, aber auch das Nordseeufer.

Spiritualität hat für jeden Menschen eine andere Bedeutung. Allen Bedeutungen gemeinsam ist jedoch der Bezug auf eine geistige, nicht fassbare Wirklichkeit. Häufig fördert dabei der Bezug zu bestimmten Orten diese spirituellen Erfahrungen. "Wir haben in den vergangenen Wochen Orte der Ruhe und Spiritualität in Dormagen gesucht. Mit dieser Aktion der Katholischen Pfarrgemeinde St. Michael wollen wir diesen Orten nachspüren und sie bekannt machen", sagte Stelten.

Mehr Informationen zur "TheoCaching"-Aktion sowie eine Zusammenstellung spiritueller Orte in Dormagen sind online abrufbar unter www.katholischekirchedormagen.de.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Abschluss von "TheoCaching" am Sonntag in St. Michael


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.