| 00.00 Uhr

Dormagen
Acht Chöre treten gemeinsam am Wochenende auf

Dormagen. Kantor Bert Schmitz hat die Leitung von "Chorleidoskop" heute in der Klosterbasilika und morgen in St. Pankratius.

Kantor Bert Schmitz leitet acht Chöre, die er jetzt unter dem Titel "CHORleidoskop - Mit acht Chören durch vier Jahrhunderte" zu zwei Konzerten vereinigt: 150 Mitwirkende aus acht verschiedenen Chören und einem Kammerorchester treten heute um 17 Uhr in der Basilika Knechtsteden, wo zeitgleich der Martinsmarkt stattfindet, und morgen ebenfalls um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Pankratius Nievenheim auf. Der Einlass ist jeweils um 16 Uhr. Weitere Infos unter 02133 80712. Der Eintritt kostet 12 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder.

Die Chöre, die bei den Auftritten dabei sind, zeigen einen Querschnitt aus ihrem Repertoire - abwechslungsreiche Werke im bunten Wechsel - wie bei einem Kaleidoskop: Familienchor, Kleiner Chor am NGK, Good News, S-E-L-Chor, Voice Appeal, Kammerchor Knechtsteden, Kirchenchor Cantemus und Projektchor.

Das Highlight wird das "Te Deum" für Chor und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart sein, das Mozart im Alter von gerade einmal 13 Jahren schrieb: Der eigens dafür gegründete Projektchor führt das "Te Deum" mit dem Kammerorchester "Collegium Musicum" auf.

Der Chor-Name "Good News - Gospels and More" ist Programm: Gospels, Spirituals, Musical-Melodien, Pop- und Rock-Klassiker und moderne christliche Musik.

Der 1989 von Bert Schmitz als Leistungschor gegründete Kammerchor an der Basilika Knechtsteden wird das Konzert mit a cappella vorgetragenen Stücken vom 16. Jahrhundert bis zur Neuzeit bereichern.

Die Freude am Singen in kleiner Formation brachte Voice Appeal aus Düsseldorf 2000 zusammen: Die acht Sängerinnen und Sänger bieten klassische und geistliche Musik, aber auch Volkslieder und aktuelle Pop-Songs.

Auch Kinder und Jugendliche singen mit: Im Familienchor, in dem Eltern mit kleinen und großen Kindern, aber auch Großeltern mit Enkelkindern gemeinsam Lieder für den Gottesdienst üben, und im Kleinen Chor am Norbert-Gymnasium Knechtsteden, wo Schüler ab der sechsten Jahrgangsstufe mehrstimmig und intonationssicher singen, und der NGK-Chor "S-E-L", was für Schüler, Eltern und Lehrer steht.

Die Kirchenchöre "Basilikachor Knechtsteden", "St. Gabriel Delrath", "St. Aloysius Stürzelberg" und "St. Cäcilia Nievenheim" tragen seit Januar 2016 als Chorgemeinschaft den Namen "Cantemus".

(cw-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Acht Chöre treten gemeinsam am Wochenende auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.