| 00.00 Uhr

Dormagen
Arbeitsminister Schneider ist Schirmherr bei Integrationsfest

Dormagen. Nächsten Sonntag, 14. Juni, veranstaltet der Integrationsrat von 11 bis 18 Uhr wieder sein jährliches Sommerfest auf der Sportanlage der Realschule an der Beethovenstraße. In den vergangenen Jahren lockte es mehrere hundert Menschen an und bietet allen Besuchern die Möglichkeit, die unterschiedlichsten, inzwischen in Dormagen beheimateten, Kulturen kennenzulernen und persönliche Kontakte zu knüpfen.

Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Guntram Schneider, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, übernommen. Sein Grußwort wird er, ebenso wie der Integrationsratsvorsitzende Mehmet Güneysu und Bürgermeister Erik Lierenfeld, gegen 13 Uhr sprechen. Mehr als zwanzig Vereine und Institutionen bieten ein vielfältiges Bühnenprogramm mit verschiedenen musikalischen und tänzerischen Darbietungen aus aller Welt. Die Vorbereitungen laufen längst auf Hochtouren. Die Akteure hoffen auf gutes Wetter, damit möglichst viele Besucher das abwechslungsreiche Angebot wahrnehmen können. An den Informations-, Mitmach- und Imbissständen können Besucher mehr über verschiedenartige Länder und ihre (Ess-)Kultur erfahren, und werden so manche Speise probieren können, die ihnen sicher unbekannt ist.

Anmeldungen zu einem internationalen Fußballturnier für Hobbymannschaften, das auch jedes Jahr stattfindet, werden noch gerne unter 02133 257-528 oder per E-Mail unter anita.riemer@stadt-dormagen.de) entgegen genommen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Arbeitsminister Schneider ist Schirmherr bei Integrationsfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.