| 00.00 Uhr

Dormagen
Auffahrten zur A 57 werden nachts zwei Mal gesperrt

Dormagen. Auf vielen Autobahnauffahrten gibt es sie bereits, jetzt werden sie auch im Bereich Dormagen installiert: Der Landesbetrieb Straßen-NRW errichtet im Auffahrtsbereich der A 57 so genannte Zuflussregelungsanlagen. Dazu werden beide Anschlussstellen gesperrt:

Von Donnerstag, 24. August, ab 20 Uhr, bis Freitag, 25. August, um 5 Uhr ist in der Anschlussstelle Dormagen die Auffahrt auf die A 57 in Fahrtrichtung Krefeld gesperrt. Eine Umleitung mit "Rotem Punkt" über die Anschlussstelle Köln-Worringen wird ausgeschildert. Von Freitag ab 20 Uhr bis Samstag, 26. August, um 5 Uhr ist dann in der Anschlussstelle Dormagen die Auffahrt auf die A 57 in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Auch dort wird eine Umleitung mit "Rotem Punkt" über die Anschlussstelle Köln-Worringen ausgeschildert. In den genannten Bereichen steht dem Verkehr auf der A 57 dann zeitweise nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Von Mittwoch (23.) ab 20 Uhr bis Donnerstag (24.) um 5 Uhr ist in der Anschlussstelle Worringen die Auffahrt auf die A 57 in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Die Umleitung führt Richtung Dormagen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Auffahrten zur A 57 werden nachts zwei Mal gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.