| 00.00 Uhr

Dormagen
Austausch über Glauben und Gott im Alltag

Dormagen. Der "Rat der Religionen" hatte zum Dialogabend über "Pilgern - mein Weg zu Gott?" eingeladen. Von Carina Wernig

Regelmäßig sprechen Dormagener verschiedener Konfessionen über ihren Glauben und ihre Religion: Den Anderen und seinen Glauben kennenlernen, ihm zuhören und ihn respektieren - nach diesem Grundsatz bietet der "Rat der Religionen" in Dormagen Gesprächsrunden an, in denen sich Christen, Moslems, Bahá'í und auch Atheisten über den Glauben austauschen.

Beim gegenseitigen Austausch, zu dem der Rat der Religionen alle Glaubensrichtungen einlädt, sind die Teilnehmer meistens Laien, die von sich und ihrem eigenen Verständnis ihrer Religion erzählen. Die Dialogabende verlaufen in der Regel immer gleich: Zuerst gibt es eine kurze Themen-Einführung in großer Runde, in Kleingruppen findet dann der eigentliche Austausch statt. So können sich alle, die möchten, auch selbst einbringen. Die wichtigsten Erkenntnisse aus den Kleingruppen werden dann wieder in der großen Gruppe zusammengetragen.

So auch bei dem aktuellen Dialogabend des Rates der Religionen in der Dormagener Baptistenkirche, wo es um das Thema "Pilgern - mein Weg zu Gott?" ging. In ungezwungener Atmosphäre haben sich die Teilnehmer darüber ausgetauscht, wie und wohin Katholiken, Protestanten, Baptisten oder Neuapostolische Christen pilgern und was eine Pilgerschaft zum Beispiel auch für einen Muslim oder einen Bahá'í bedeutet. So hatte dieses Mal Pastor Roger McCloy von der Baptistenkirche die Einführung vorgenommen. Außerdem diskutierten in der Baptistenkirche unter anderem Gemeindereferent Martin Brendler von der katholischen Pfarre St. Michael und Presbyter Michael Dries von der Evangelischen Kirchengemeinde Dormagen mit den anderen Teilnehmern mit.

"Um sich kennenzulernen, ist es wichtig, dass der Dialog immer respektvoll und auf Augenhöhe stattfindet. Und das funktioniert bei uns", erläutert die Vorsitzende des Rates der Religionen, Fiona Missaghian-Moghaddam, das gut ankommende Prinzip der Dialogabende.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Austausch über Glauben und Gott im Alltag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.