| 11.43 Uhr

Dormagen
Auto überschlägt sich auf B477

Dormagen: Auto überschlägt sich auf B477
Obwohl das Dach des Fahrzeugs eingedrückt wurde, wurde der Fahrer nur leicht verletzt. FOTO: Polizei
Dormagen. Ein 40-jähriger Neusser hat sich am Samstagmorgen mit seinem Wagen überschlagen, nachdem er aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. 

Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 6.30 Uhr auf der Bundesstraße 477 in Richtung Gohr unterwegs. In Höhe der Ortseinfahrt Gohr-Broich verlor er Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto überschlug sich und landete auf dem Dach.

Der Neusser befreite sich selbst. Bis zum Eintreffen von Rettungskräften und Polizei kümmerten sich Ersthelfer um ihn. Der 42-Jährige wurde leicht verletzt. Die B477 musste für die Unfallaufnahme für zwei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Gohr-Broich umgeleitet. 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Auto überschlägt sich auf B477


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.