| 00.00 Uhr

Dormagen
Bank verhindert Enkeltrick-Betrug an 90-Jähriger

Dormagen. Eine knapp 90 Jahre alte Dormagenerin erhielt am Montag gegen 14.50 Uhr einen Telefonanruf. Die weibliche Stimme am anderen Ende der Leitung gab sich überzeugend als "Enkelin" aus. Sie schilderte eine finanzielle Notlage und gab vor, möglichst schnell mehrere tausend Euro für einen Autokauf zu benötigen. Als die Seniorin bei ihrem Geldinstitut den entsprechenden Betrag vorab telefonisch anweisen wollte, wurde der Mitarbeiter hellhörig. Er bat die ältere Dame eindringlich, sich noch einmal mit ihrem Familienangehörigen in Verbindung zu setzen. Dabei stellte sich dann heraus, dass es sich bei der Anruferin um eine sogenannte "Enkeltrickbetrügerin" handelte. Daraufhin informierte die Seniorin am Dienstag die Polizei.
Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bank verhindert Enkeltrick-Betrug an 90-Jähriger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.