| 00.00 Uhr

Klimaschutzmanager Dennis Fels
Beim Stadtradeln 251 Teilnehmer

Dormagen. Die Kilometerleistung von 93 620 ist steigerungsfähig. FC Straberg sehr aktiv.

Herr Fels, der diesjährige Stadtradler-Star Reinhard Hauschild hatte als Ziel für Dormagen bei der gerade beendeten Stadtradelaktion 2015 eine Gesamtkilometerleistung von 150 000 ausgegeben. 93 620 sind es geworden. Enttäuscht?

Dennis Fels Schon etwas. Wobei die Zielsetzung ehrgeizig war. Zudem war das Wetter wechselhaft, da hat der ein oder andere sich wohl doch manchmal ins Auto statt aufs Fahrrad gesetzt. In den letzten Jahren haben wir um die 100 000 Kilometer geschafft. Sehr weit weg davon sind wir diesmal also auch nicht. Aber es gibt Luft nach oben. Es geht vor allem darum, die Leute dazu zu bringen, das Fahrrad mehr im Alltag einzusetzen. Und wenn man den Radelkalender einzelner Teilnehmer betrachtet, kann man sehen, dass sie tatsächlich fast jeden Tag das Rad für Kurzstrecken genutzt haben.

251 Dormagener haben mitgemacht, ein eher bescheidener Wert. Wie könnte der gesteigert werden?

Fels Wir haben schon einiges getan, um die Leute anzusprechen. Beim Dormagener Tag der Umwelt haben wir einen Fokus auf die Aktion gelegt und gezielt informiert. Wir haben auch frühere Teilnehmer angeschrieben und mit Plakaten auf das Stadtradeln aufmerksam gemacht. Potenzial gibt es vielleicht noch bei den Schulen.

Die meisten Mitfahrer hatten Teams gebildet. Auch einige Ihrer Kollegen aus der Verwaltung waren dabei. Wie haben Sie die zu möglichst vielen Kilometern motiviert?

Fels Quasi mit Zuckerbrot und Peitsche. Neben ein bisschen Druck habe ich eine Verlosung von Gutscheinen für die Römer-Therme in Aussicht gestellt. Wer daran teilnehmen wollte, musste in den vergangenen drei Wochen mindestens 60 Kilometer erradeln.

Das größte Team hat mit 56 Teilnehmern der FC Straberg gestellt, der es auf 18 229 Kilometer brachte...

Fels Dass die Straberger bei der Aktion sehr aktiv sind, hat Tradition. Der FC könnte als Vorbild für andere Vereine dienen. Schließlich weckt die Teilnahme am Stadtradeln Aufmerksamkeit und könnte dazu führen, dass die Clubs auf diese Weise an neue Mitglieder kommen.

Ein guter Botschafter war sicher der Stadtradler-Star, der frühere Bürgermeister Reinhard Hauschild...

Fels Ja, er hat sogar ein Internet-Tagebuch geführt und als Blog mit Fotos veröffentlicht.

Haben Sie sich schon einen Stadtradler-Star für 2016 ausgeguckt? Oder nimmt Dormagen dann nicht teil?

Fels Wir werden uns bemühen, dass wir wieder mitmachen können. Zum nächsten Stadtradler-Star gibt es bis jetzt aber nur Überlegungen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Klimaschutzmanager Dennis Fels: Beim Stadtradeln 251 Teilnehmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.