| 00.00 Uhr

Dauerregen
Beton verstopft Gully am Bahnhof

Dormagen. Da staunten die Bus- und Bahnfahrer am Donnerstag nicht schlecht: Überraschend hatte sich auf dem Bahnhofsvorplatz ein See gebildet, der mit seinen bis zu 15 Zentimetern immerhin tief genug war, dass sich mindestens eine Passantin nasse Füße bis zu den Knöcheln holte. Am Abend machte ein Ratsherr die Gemeindeverwaltung auf den Missstand aufmerksam. Die reagierte umgehend und ließ am Freitagmorgen den Gully reinigen, so dass das Wasser abfließen konnte. Offenbar war zuvor ein Betonmischer von der Bahnhofsbaustelle in dem Bereich gereinigt worden und die Betonreste hatten das Sieb des Gullys verstopft.
(bero)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dauerregen: Beton verstopft Gully am Bahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.