| 00.00 Uhr

Dormagen
Betrunken mit E-Scooter gegen Auto gefahren

Dormagen. Ein 18 Jahre alter Dormagen ist am Sonntag gegen 2.40 Uhr mit einem Elektro-Scooter gestürzt, nachdem er gegen den Außenspiegel eines auf der Hindenburgstraße geparkten Autos gefahren war. Er blieb unverletzt, muss aber jetzt mit einem umfangreichen Strafverfahren rechnen.

Der Grund dafür ist, dass die von Zeugen gerufenen Polizeibeamten feststellten, dass der junge Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Darüber hinaus war der E-Scooter dem ersten Anschein nach nicht versichert. Auch konnten die Eigentumsverhältnisse nicht geklärt werden. Der 18-jährige gab an, den E-Scooter vor seiner Haustür gefunden zu haben und nicht zu wissen, wem er gehöre. Der Roller wurde sichergestellt.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Betrunken mit E-Scooter gegen Auto gefahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.