| 00.00 Uhr

Dormagen
Bewertungskommission besucht am 29. Juni Straberg

Dormagen. Am Donnerstag, 29. Juni, kommt es für Straberg drauf an: Dann präsentiert sich das Walddorf bei dem Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Um 16 Uhr beginnt der Besuch der Bewertungskommission. "Wir wollen uns dabei natürlich in Bestform zeigen", appelliert Koordinator Manfred Steiner an alle Einwohner. Zusammen mit dem städtischen Fachbereich für Bürger- und Ratsangelegenheiten hat er die Vorstellung seines Heimatortes vorbereitet. "Wir sind sehr froh, dass wir uns mit dem ehrenamtlichen Engagement der Straberger nach vielen Jahren wieder einmal an dem Kreiswettbewerb beteiligen können - und das Walddorf bietet dazu auch beste Voraussetzungen", sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. So will das Organisationsteam unter anderem mit dem starken Zusammenhalt vor Ort und dem enormen Einsatz der Vereine punkten. "Aber auch landschaftlich und in der Pflege des Ortsbildes haben wir einiges zu bieten", sagt Koordinator Steiner. Bei ihrer Rundreise durch Straberg wird die Kommission unter anderem die Ortsmitte mit der Kirche, dem Alfred-Delp-Haus und dem Linden-Kirch-Platz sowie das Schützenhaus und den Sportplatz besuchen. Ebenfalls auf dem Programm stehen Schule, Kindergarten, das Neubaugebiet und ausgewählte Betriebe. Mehr als zehn Ortsvereine sind in die Präsentation eingebunden. Das Spektrum reicht dabei vom Kirchenchor über Jugend- und Seniorengruppen bis hin zum FC Straberg und dem Naturschutzbund.

"Es wäre schön, wenn alle Bürger uns an diesem Tag unterstützen und ihre Häuser mit Blumen oder Fahnen schmücken könnten", äußert Steiner einen Wunsch. Nähere Infos unter 02133 257-255.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bewertungskommission besucht am 29. Juni Straberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.