| 15.59 Uhr

Dormagen
Bilderrätsel: Diese Details fehlen

Dormagen. In sechs Panoramaansichten aus der Region wurde jeweils ein Teil entfernt.

Am langen Osterwochenende waren die detektivischen Fähigkeiten der NGZ-Leser gefragt. Unsere Fotografen haben Bilder von den schönsten Panoramaansichten gemacht, die jedoch nicht ganz vollständig waren. Für das Rätsel wurde je Panorama ein Detail entfernt. Aber was genau hat gefehlt? Schluss mit der Geheimniskrämerei – die Lösungen im Überblick:

Bild 1 Wer regelmäßig über den Salvatorplatz in Nievenheim schlendert, dem ist es gleich aufgefallen: die Parkbänke fehlen, die gerne für eine kleine Pause genutzt werden.

Bild 2 Was wären Dormagen und der Chempark ohne das Bayer-Kreuz, das vor allem nachts ein weithin leuchtendes Industrie-Symbol ist. Selbstverständlich mit dem "y"! Diesen Buchstaben hat unsere Fotografin kurzerhand verschwinden lassen.

Bild 3 Was ist ein ordentlicher Wachturm ohne Spitze? In der Zonser Altstadt nichts. So ist das Fehlen der Spitze auf dem im Volksmund "Pfefferbüchse" genannten Turm sicher nicht nur Zonsern schnell aufgefallen. Von diesem Turm gibt es einen weiteren, sie dienten früher auch mal als Gefängnis.

Diese Bilder waren außerdem in der Zeitung zu sehen:

Seite C 5 Wer Rommerskirchen in Richtung Grevenbroich verlässt, der befährt im Bereich der Grevenbroicher Straße/Rudolf-Diesel-Straße den Kreisverkehr. Mitten drin eine große Skulptur, an dessen rechter Seite ein Stück entfernt wurde.

Seite C 6 Im Schnappschuss aus Grevenbroich-Wevelinghoven ist das alte Rathaus unvollständig. Haben Sie's gewusst? Dort fehlt das Häuschen mit der Uhr.

Seite C 7 In dieser Panoramaansicht von Grevenbroich fehlt der markante Anblick des alten Wasserturms – gleich neben der Verwaltung des Versorgungsunternehmens GWG. Das Gebäude auf dem Bild fällt deutlich kleiner aus.

Hier geht es zum Rätsel.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bilderrätsel: Diese Details fehlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.