| 00.00 Uhr

Dormagen
Bonfire rocken die Zonser Freilichtbühne

Dormagen. Die deutsche Hardrock-Band kommt als Ersatz für "UFO" zum Mini-Festival "Zons rockt". Über 1500 Auftritte.

Es war ein hartes Stück Arbeit für Jorgos Flambouraris, bis er sein Programm für "Zons rockt" am 26. und 27. August auf der Freilichtbühne stehen hatte. Denn nach der plötzlichen Absage von Headliner UFO musste der Dormagener Buchhändler und Inhaber der Veranstaltungsagentur pitsy Entertainment schnell reagieren. Am späten Mittwochabend stand dann fest: Bonfire werden samstags anstelle von UFO die Freilichtbühne rocken. Die 1986 in Ingolstadt gegründete Band steht für Hardrock und eine starke Bühnenshow.

Die britische Kultband UFO hatte Anfang der Woche aufgrund der Erkrankung ihres Sängers und Gründungsmitglieds Phil Moog ihre Deutschland-Tournee abbrechen und absagen müssen. Eine schwierige Situation für den Veranstalter, "nicht zuletzt wegen der Schulferien", so Flambouraris. Zunächst sah es so aus, als wäre Wishbone Ash eingesprungen, eine sehr populäre Rockband mit stark gitarrenlastigem Sound. "Mit dem Management war ich mir einig, aber zwei Musiker standen nicht zur Verfügung." Eine Alternative wäre noch Uli Jon Roth gewesen, der früher auch bei den Scorpions spielte. "Es gab noch weitere Alternativen", so Flambouraris. Er entschied sich dann letztlich für Bonfire. Die stehen jetzt seit 30 Jahren auf der Bühne, haben in ihrer Karriere über 1500 Auftritte absolviert und waren unter anderem auch mit Whitesnake, Judas Priest und ZZ Top in Europa und den USA auf Tournee. Bonfire hat zur aktuellen Tour die Doppel-CD Pearls veröffentlicht, die zusammen mit allen Hits live in Zons vorgestellt wird. Die Band um ihren Gründer und Kopf Hans Ziller ist damit der Hauptact bei "Zons rockt".

Einen Tag vorher, Freitag, 26. August, werden Die Happy auf der Bühne stehen (mit Tri State Corner als Vorband). Die deutsche Band mit ihrer charismatischen Frontfrau Marta Jandová hat selbst eine große Fangemeinde und überzeugt vor allem live. Die Tschechin trat sogar für ihr Heimatland 2015 beim Eurovision Song Contest auf. Die Happy wurde mehrfach für die "1Live-Krone" und den "Echo" nominiert.

Info Karten zum Preis von 29 Euro für "Zons rockt" gibt es in der City-Buchhandlung, Kölner Straße.

(schum)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bonfire rocken die Zonser Freilichtbühne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.