| 00.00 Uhr

Dormagen
Bruder krönt Pascal Fücker zum neuen Regenten

Dormagen. Die gute Stimmung ließen sich die Hackenbroicher und Hackhausener Schützen auch nicht durch gelegentliche Regenschauer am Montag verderben. Nach dem erfolgreichen Königsschuss von Pascal Fücker stand gestern Abend im Festzelt eine Besonderheit auf dem Schützen-Programm: Mit Geschäftsführer Patrick Fücker krönte der Bruder den neuen Regenten Pascal von der Marine zum König. Normalerweise wäre das die Aufgabe des zweiten Brudermeisters Johannes Deußen gewesen, Brudermeister Hans-Dieter "Mueh" Schloemer zu assistieren. Pascal Fücker zur Seite steht Königin Jenny Adamietz, die Ehefrau seines Adjutanten Tobias. Von Carina Wernig

Am Sonntag stand noch einmal das Königspaar Olaf Merten und Martina Bergemann im Mittelpunkt des Hackenbroicher Schützenfestes, bei dem Jörg Bergemann, der Bruder der Königin, Gästekönig geworden war. "Es ist unbeschreiblich schön", kommentierte Olaf Merten sein Königsjahr, das auch seiner Königin "so gut gefallen hat". Das Königspaar hatte für das Kita-Königspaar Emilia Großmann und Darius Senow aus der Kita St. Katharina Königskette und Diadem gestiftet.

Am Samstagabend rockte die Band "Level2Party" das Festzelt, in dem 40 zahlende Zuschauer mehr gezählt wurden als im Vorjahr. Auch die Edelknaben machten dem Vorstand Freude: Auf 31 ist ihre Anzahl gewachsen. "Wir haben eine tolle Mischung: Von den 450 Mitgliedern sind 80 unter 24 Jahre - und ebenfalls 80 über 65 Jahre", sagte Jo Deußen. Mit 13 Jahren noch sehr jung: Der Hackhausener König des Straßenfestes, den Ehrenbrudermeister Willi Nicolini ehrte: Marvin Venn.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bruder krönt Pascal Fücker zum neuen Regenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.