| 00.00 Uhr

Dormagen
Bürgermeister unterstützt Partner für Sport und Bildung

Dormagen: Bürgermeister unterstützt Partner für Sport und Bildung
Jürgen Steinmetz, Erik Lierenfeld und Christoph Buchbender (v.l.). FOTO: PSB
Dormagen. Der Rhein-Kreis Neuss ist eine Hochburg des Spitzensports. Viele Top-Athleten erreichen regelmäßig internationale Erfolge und kommen auf Siegerplätze bei nationalen Wettkämpfen und Meisterschaften. "Dieses Niveau zu halten und im besten Falle auszubauen, das ist eines der Ziele der Partner für Sport und Bildung", betont deren Präsident Christoph Buchbender. Und Vizepräsident Jürgen Steinmetz ergänzt: "Wir haben die Olympischen Spiele 2020 in Tokio für unsere Sportler fest im Blick, wir wollen sie auf ihrem Weg dorthin begleiten und intensiv unterstützen. Je breiter der Rückhalt ist, desto besser."

Das Netzwerk der Partner für Sport und Bildung wird deshalb immer weiter ausgebaut. Mit an Bord ist jetzt auch Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld. Aus gutem Grund: Dormagen ist eine Sportstadt. Der Name Dormagen steht für Fechten, Ringen und Handball auf Top-Niveau. Bürgermeister Lierenfeld erklärt dazu: "Ich werde gerne Mitglied dieser Initiative, die sich mit meinen Zielen der Stärkung des Sportstandortes und seiner Sportler deckt. Mit dieser Kooperation schaffen wir weitere Möglichkeiten."

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bürgermeister unterstützt Partner für Sport und Bildung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.