| 00.00 Uhr

Dormagen
Bürgerstiftung freut sich über Unterstützung für Sportfonds

Dormagen. Unternehmer Jürgen Klein spendet 2000 Euro.

Einen Grund zur Freude hatte die Bürgerstiftung Dormagen: Der Unternehmer Jürgen Klein unterstützt sie mit 2000 Euro beim Stiftungsmarathon der Sparkasse im Rhein-Kreis-Neuss. "Wir freuen uns sehr über die Zustiftung. Das Geld hilft uns, das Stiftungskapital weiter aufzustocken und Erträge daraus für gemeinnützige Projekte, vor allem für Sportprojekte in Dormagen, auszuschütten", erklärt Hans-Jürgen Peters, Finanzvorstand der Stiftung, die Mittelverwendung der Zustiftung.

Jürgen Klein, Eigentümer des gleichnamigen Garten- und Landschaftsbaubetriebes und Landwirt aus Nievenheim, möchte mit seiner Spende einen positiven Beitrag zur Entwicklung der Bürgerstiftung leisten: "Gern habe ich den Stiftungsmarathon unterstützt, ich finde es gut, dass die Bürgerstiftung für direkte Vorschläge aus der Bevölkerung offen ist und Projekte für alle Generationen in Dormagen aufgreift und fördert." Bis zum 24. Oktober können Zustiftungen auf das Konto der Bürgerstiftung eingehen (Kontakt über Telefon 02133 49 78 6). Peters erklärt: "Jeder Euro hilft uns bei der Förderung unserer Projekte in Dormagen."

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Bürgerstiftung freut sich über Unterstützung für Sportfonds


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.