| 00.00 Uhr

Dormagen
BvA bereitet Jugendliche mit Messe aufs Berufsleben vor

Dormagen. Das Bettina-von-Arnim-Gymnasium (BvA) nimmt ihn ernst, den Satz "Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir". Und deshalb bereitet die Schule ihre Schüler ab der Jahrgangsstufe 9 auch gezielt auf die Arbeitswelt vor und gibt ihnen Informationen zur beruflichen Orientierung an die Hand. In diesem Zusammenhang soll es am Samstag, 3. Dezember, erneut eine "Zukunftsmesse Berufsorientierung" geben. Die Vorbereitungen dazu haben bereits begonnen.

"Ziel der Veranstaltung ist es, den Jugendlichen unterschiedliche Berufe und Studienangebote vorzustellen und sie auf die Berufs-und Studienwahl vorzubereiten", teilen Schulleiter Theodor Lindner sowie Daniel Bünemann, Thomas Sauer und Svenja Steinhoff vom Organisationsteam "Zukunftsmesse" jetzt mit. Bei der Veranstaltung sollten zum einen Referenten aus verschiedenen Berufsfeldern in ca. 30-minütigen Vorträgen praxisnah über ihre Tätigkeit berichten und anschließend für Fragen der Schüler zur Verfügung stehen. Zudem können sich Universitäten, Fachhochschulen, Ausbildungsbetriebe und Institutionen bei den Gymnasiasten vorstellen und mit ihnen ins Gespräch kommen. Im Foyer des BvA werden dazu Informationsstände aufgestellt.

Im vergangenen Jahr hatte auch Bürgermeister Erik Lierenfeld mitgemacht, der den Beruf des Diplom-Betriebswirtes präsentiert hatte.

(ssc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: BvA bereitet Jugendliche mit Messe aufs Berufsleben vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.