| 00.00 Uhr

Dormagen
CDU-Ortsverband informiert über Großprojekt Ärztehaus

Dormagen. Auf großes Interesse stoßen die Planungen für ein Ärztehaus und für Wohnungen für Betreutes Wohnen. In der Infoveranstaltung des CDU-Ortsverbandes Dormagen im St. Augustinus-Haus an der Krefelder Straße zu diesem Thema konnte die Vorsitzende Elke Wölm fast 100 interessierte Bürger begrüßen.

Thilo Spychalski, Geschäftsführer der St. Augustinus-Kliniken Neuss, stellte die Planungen vor. Bis Ende 2017 soll neben dem St. Augustinus-Haus ein Gesundheitszentrum entstehen. Geplant ist auf einer 3790 Quadratmeter großen Wiese eine Gemeinschaftspraxis niedergelassener Ärzte, eine Psychiatrische Ambulanz und Psychiatrische Tagesklinik, eine Reha-Einrichtung sowie eine Apotheke. Auf Nachfrage stellte Spychalski klar: "Dieses Angebot soll keine Konkurrenz zu den bestehenden Apotheken sein." Es zähle konsequenterweise zum Angebot des Gesamtkomplexes. Fortbildungsräume und ein Café gehören ebenfalls dazu. Das gesamte Projekt läuft unter dem Namen "Gedomi - Gesundheitszentrum Dormagen Mitte". Spychalski verdeutlichte, dass Betreutes Wohnen immer wichtiger werde und großer Bedarf bestehe. Daher werden zwei Häuser mit unterschiedlichen Raumgrößen erstellt. Es wird seiner Aussage nach mit einer Bauzeit von rund zwölf Monaten ab Baugenehmigung gerechnet.

Um die Parkplatzsituation rund um das St. Augustinus-Haus zu verbessern, werden unter anderem in einer Tiefgarage ca. 80 neue Stellplätze entstehen. Der CDU-Planungsexperte Hermann Harig berichtete in diesem Zusammenhang, dass die verkehrliche Anbindung in diesem Bereich an das Stadtbus-System zur Zeit geprüft werde und Ende 2016 vom Aufsichtsrat der SVGD beschlossen werden könnte.

Dieses Projekt sei "bewusst kein Ärztehaus, in dem sich (nur) Ärzte konzentrieren", hatte Spychalski im April im Planungsausschuss gesagt. Hintergrund ist eine Diskussion um ein Ärztehaus, das von den Initiatoren im Gewerbegebiet Top West angesiedelt sein könnte.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: CDU-Ortsverband informiert über Großprojekt Ärztehaus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.